· 

Bericht Modellsegelflug-Wettbewerb 23.06.24

 

 

Bei mehrheitlich starker Bewölkung mit vereinzelt blauen Hoffnungen, zunehmend zügigem Wind und 17-19 Grad Celsius trafen sich wieder wie im Frühling 9 Teilnehmer top motiviert zum Wettbewerb.

 

Da immer wieder etwas zu Hause vergessen wird, starteten dann 8 segelflugbegeisterte Piloten.

 

Zu Beginn war der Rasen wegen den nächtlichen Schauern noch leicht nass, trocknete aber im Verlauf des Wettbewerbs.

 

Dies mussten bei der Landung vor allem die Piloten mit schnellen Anflügen oder schwereren Modellen spüren, gleitete doch das Modell bei nassem Rasen schnell über den Zielpunkt hinaus und so wurden wertvolle Landpunkte vergeben.

 

Martin hatte ein leichtes «Schleuder»-Modell ohne Motor mitgebracht. Er bekam aber die Auflage, wenn er mitfliegen will, dass er sein Modell in die Hand «landen» muss (ohne Bodenberührung), um es nochmals hoch zu schleudern und dann nach 2 Minuten wie alle anderen auch versuchen muss, auf den Punkt zu landen.

 

Dies gelang ihm hervorragend (siehe Rangierung).

 

1. Rang  1180  Punkte  Martin B.

2. Rang  1167  Punkte  Peter F.

3. Rang  1145  Punkte  Matthias G.

4. Rang  1143  Punkte  Ruedi B.

5. Rang  1127  Punkte  Franz B.

6. Rang  1101  Punkte  Reto St.

7. Rang  1034  Punkte  Reto H.

8. Rang  1002  Punkte  Stefan S.

 

 

Wir danken allen Teilnehmern für das Mitmachen und freuen uns auf den letzten Wettbewerb in diesem Jahr am 22. September 2024.

 

Kaffee, Kuchen und Kameradschaft rundeten diesen Wettbewerbssonntag wieder ab.

 

 

 

Luzern, 23.06.24/Bl